All articles

homee 2.15 und der Winter kann kommen

Seit heute steht die homee Version 2.15 zur Verfügung. Passend zum Winter haben wir den Fokus auf das Thema „Heizen“ gelegt.
Gleich zwei neue Geräte könnten nun Einzug in eurem homee halten.
Beginnen wir mit dem wohl spannendsten Gerät – dem Eurotronic Spirit-Z-Wave.

Der Hersteller Eurotronic, welcher sich ganz nebenbei hinter den HomeKit Thermostaten von Elgato Eve verbirgt und auch das für die FRITZ!Box kompatible DECT Thermostat auf den Markt brachte – hatte keinen geringeren Anspruch, als das beste Z-Wave Thermostat auf dem Markt zu entwickeln.
Ob es ihm gelungen ist, bewertet nach diesem Beitrag selbst.

FLiRS für Blitzschnelle Reaktion

Anders als bisherige Thermostate auf dem Markt, geht das Eurotronic nicht in einen Tiefschlafmodus. Dank der Z-Wave Protokollerweiterung „FLiRS“, welche vor allem bei Türschlössern zum Einsatz kommt, lauscht das Thermostat im Z-Wave Netzwerkverkehr nach einem Aufwachsignal. Wird dieses Signal empfangen, wacht das Thermostat auf und übernimmt die neue Solltemperatur sofort.
Das ist, so muss man sagen – revolutionär, denn batteriebetriebene Geräte im Z-Wave Netzwerk gehen normalerweise in einen Tiefschlafmodus um die Batterien zu schonen und wachen nur in einem definierten Intervall auf, um neue Informationen zu empfangen.
Am Beispiel des Danfoss Heizungsthermostat bedeutet dies, dass es alle 15 Minuten (Standardintervall) aufwacht und dann die neue Solltemperatur übernimmt. Öffnet man also das Fenster zum Lüften und das Heizungsthermostat war gerade „wach“, so kann es bis zu 14:59 Min dauern, bis die Absenktemperatur übernommen wird.

1-homee-spirit

Manueller Modus

Im „normalen Modus“ tut das Eurotronic-Spirit-Z was ein Heizungsthermostat tun muss: Es ermittelt die Differenz aus der (vom Thermostat selbst gemessenen IST) Temperatur und der vorgegebenen SOLL-Temperatur und variiert danach die Ventilöffnung der Heizung.
Was aber, wenn die Heizung in einer Niesche verbaut ist oder man eine Fußbodenhezung steuern möchte, bei welcher meist alle Kreislaufventile zentral sitzen und an dieser Stelle eine Temperaturmessung keinen Sinn macht?
Hierfür kann beim Eurotronic Spirit-Z-Wave der „manuelle Modus“ genutzt werden, welcher es erlaubt, die Ventilstellung in Prozent (%) vorzugeben. 
Dank der Implementierung in die neue homee 2.15 Version kann die Ventilöffnung ganz einfach via Slider gesetzt werden.
Möchte man eine eigene Logik via Homeegramm implementieren, so ist auch dies kein Problem. Dazu einfach das Eurotronic-Spirit-Z in den „manuellen Modus“ versetzen, bevor man ein neues Homeegramm erstellt – denn dann steht im Homeegramm neben der Möglichkeit die SOLL-Temperatur zu setzen, auch die Möglichkeit die Ventilstellung zu setzten zur Verfügung.

Übrigens zeigt homee die Ventilöffnung des Eurotronic-Spirit-Z immer an, egal ob der „normale“, der „manuelle“ oder der „Boost“ Modus gewählt wurde.

Apropos Boost-Modus: Dieser ermöglicht es, das Ventil für eine bestimmte Zeit vollständig zu öffnen, um die Temperatur im Raum schnell zu erhöhen. Ideal für das Badezimmer oder wenn man in die Wohnung zurückkehrt um die Temperatur zu erhöhen.
Nach Ablauf der Zeit kehrt das Thermostat dann zu der zuletzt gesetzen SOLL-Temperatur zurück.
Den Boost-Modus kannst du im homee natürlich auch via Homeegramm auslösen – zum Beispiel wenn sich der Modus deiner Wohnung von "Abwesend" auf "Anwesend" ändert.

Viele weitere Features

Das Eurotronic-Spirit-Z bietet viele weitere Funktionen, die sich dank der perfekten Integration in homee ganz einfach aktivieren lassen. So zum Beispiel:

2-homee-spirit2

Danfoss / Devolo Raumsensor

Passend zum Thema Heizungssteuerung wurde auch der Danfoss Raumsensor integriert, welchen es auch unter dem Label von Devolo gibt.
Dieser misst zum einen die Raumtemperatur und bietet zum anderen die Möglichkeit, eine SOLL-Temperatur vorzugeben.
Via Homeegramm kann die am Danfoss Raumsensor definierte SOLL-Temperatur dann an das Heizungsthermostat oder sogar an mehrere Thermostate gleichzeitig gegeben werden.

Das Homeegramm könnte dann so aussehen:

WENN Gerät -> Danfoss RS -> SOLL-Temperatur ändert sich um mehr als: 0,5°C DANN -> Gerät -> Eurotronic Spirit-Z -> SOLL-Temperatur - > Wert übernehmen von -> Gerät -> Danfoss RS
3-homee-homeegramm-danfoss-rs

Tweet this article

Share this article on Facebook