Alle Artikel

Don't guess, measure!

Eure Privatsphäre ist uns schon immer sehr wichtig gewesen und ist es auch nach wie vor, jedoch mussten wir feststellen, dass es schwierig ist, ein Produkt zu entwickeln, ohne über dessen wirkliche Benutzung bescheid zu wissen. Allein aus der Art und Weise wie wir selbst unseren homee verwenden ist es für uns sehr schwer ein umfassenderes Bild zu bekommen, wo Verbesserungsbedarf besteht und an welcher Stelle Verbesserungen dringend notwendig sind. Als Feedback-Kanal gibt es aktuell die homee Community, welche schon sehr viele wichtige Punkte aufgezeigt hat und durch die wir schon einige wichtige Dinge lernen konnten. Jedoch ist es dort mitunter schwierig ein komplettes Bild der Situation und der Benutzung zu erhalten, da für uns vielleicht andere Dinge interessant sind als für manche unserer Benutzer.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, zu überlegen welche Informationen uns denn weiterhelfen könnten homee weiter zu verbessern und wie wir an diese Informationen kommen können, ohne dabei Eure Privatsphäre zu verletzen. Es gibt diverse Firmen, deren Geschäft Datenanalyse ist. Diese bieten oft relativ komfortable (und vor allem sehr umfassende) Lösungen an, um interessante Statistiken zu sammeln und zu visualisieren. Allerdings ist es bei fast allen dieser Lösungen notwendig verschiedene Softwarepakete zu verwenden, deren Quellcode für uns nicht einzusehen ist, und wir somit nicht wissen, was genau mit diesen Daten passiert. Darüber hinaus müssen die gesammelten Daten auf den jeweiligen Servern dieser Anbieter gespeichert werden. Aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen unser eigenes kleines System aufzubauen um die für uns interessanten Eckpunkte eines homee’s zu bestimmen und an uns zu übertragen. Wir sind uns der Sensibilität dieses Themas bewusst und möchten daher ganz klar und transparent kommunizieren, welche Daten gesammelt und ausgewertet werden.

Das bedeutet für euch konkret folgendes:

Die Regelung zum dritten Punkt im Detail

Wenn Ihr Beta-Versionen von homee verwenden wollt, dann bedeutet das, Ihr stimmt damit automatisch zu uns Eure Daten bereitzustellen, um uns bei der Verbesserung von homee zu helfen. Wollt ihr nur Stabile Versionen verwenden und uns trotzdem helfen homee besser zu machen, dann könnt ihr das Senden in Zukunft auch für Stable Versionen in den Einstellungen gezielt einschalten. Darüber würden wir uns natürlich sehr freuen ;)

Was genau sammeln wir?

Folgende Daten werden erfasst:

Die homee Apps

Zusätzlich zu diesen Daten, die Euer homee direkt sendet, erheben die Apps jeweils plattformrelevante Daten wie z. B. die Version des installierten Betriebssystems. Dies ist für uns wichtig um auch in den Apps diverse Entscheidungen basierend auf Fakten, anstatt auf Vermutungen treffen zu können. Allerdings gilt auch hier: Wir möchten lediglich das Nötigste wissen und speichern keinerlei personenbezogene Daten!

Twittere diesen Artikel

Teile diesen Artikel auf Facebook