Alle Artikel

Interview mit Desiree

Desiree umarmt den großen homee bei Codeatelier

Wie bist du zu Codeatelier gekommen?
Jochen und Waldemar haben irgendwann Ende 2015 beschlossen, dass sie jetzt ins Online-Marketing einsteigen und dafür jemanden einstellen wollen. Und es hat sich sehr schnell rausgestellt, dass das zwischen Codeatelier und mir gut passen könnte. Den beiden hat - so mein Eindruck - gefallen, dass ich neben dem Job noch freiberuflich tätig bin - ich also die "unternehmerische Denke" habe - und dass ich Videos mache kam auch ganz gut an. So bin ich seit Mai fest mit dabei und freue mich sehr auf die neue Aufgabe!

Was hast du vorher gemacht?
Direkt vor dem Job bei Codeatelier habe ich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für ein Trägernetzwerk für Bildungseinrichtungen mit Sitz in Stuttgart verantwortet. Auch Websites, Social Media und Online-Marketing haben dazu gehört. Gleichzeitig habe ich vor einem halben Jahr angefangen, freiberuflich einen Fuß in die Videomarketing-Branche zu bekommen. Früher war ich Online-Videojournalistin und habe sogar mal in einem kleinen regionalen TV-Sender die Nachrichten moderiert :)

Was machst du bei Codeatelier?
Ich baue eine Online-Marketing-Strategie auf und sorge dafür, dass bekannt wird, wie genial Codeatelier und homee sind! Das heißt, dass man künftig deutlich mehr von uns hören wird und wir unsere digitale Reputation als Experten im Bereich Smart Home und Internet of Things ausbauen wollen! Da ich auf Multimedialität setze und außerdem völlig verliebt in Videos bin, wird es sicherlich auch mehr Bewegtbild-Eindrücke von uns geben. Man darf gespannt sein!

Wie sieht es auf deinem Schreibtisch aus?
Der mir angeborene und hart niedergekämpfte Hang zum Chaos kommt leider bei Schreibtischen immer durch... Aber das versuche ich geheim zu halten, also gehen wir darauf jetzt nicht weiter ein. Auf jeden Fall sind das Smartphone, eine Tasse Kaffee und die Videokamera selten weit weg!

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei Codeatelier?
Dass ich hier laut denken, Vorschläge machen und einfach ich sein darf, ohne Angst haben zu müssen, dass ich an irgendwelchen Konventionen anecke. Das Arbeitsumfeld ist extrem kreativitätsfördernd und hier gibt es Chefs, die genau das an einem schätzen, anstatt einen auszubremsen. Ich finde, so muss Arbeiten sein! Am besten finde ich natürlich, dass ich für meine Leidenschaft, das Online-Marketing, auch noch bezahlt werde :)

Ohne welches Programm/App könntest du nicht leben?
Die meist genutzten Apps momentan sind wohl Netflix, Amazon Shopping, Facebook und Instagram. Netflix deckt die Seriensucht, Amazon die Shoppingsucht, Facebook und Instagram die Kommunikationssucht ab. Wenn die Suchtberatung eine App herausbringt, lasst es mich bitte wissen!

Welche technische Innovation bewegt dich zur Zeit am meisten?
Smart Home, ganz klar, das bewegt mich momentan täglich und ich lerne und lerne und lerne dazu!

Und was machst du wenn du nicht arbeitest?
Traurig, aber wahr. Noch mehr arbeiten. Wie oben schon erwähnt bin ich auch freiberuflich als Online-Marketer unterwegs, produziere Imagevideos für verschiedene Unternehmen, berate in Sachen Social Media Marketing und zu sonstigen Online-Marketing-Themen. Und noch einen Full-Time-Job habe ich, der mich sehr stolz macht: Ich bin Mama von einem wunderbaren, kleinen, frechen Jungen namens Yoshua!
Wenn ich dann irgendwann noch Zeit hab, fröne ich meiner Horrorfilm- und Seriensucht - natürlich in OT.

Welcher Cube ist dein Lieblingswürfel, und warum?
Ganz klar: ZigBee - wir sind beide "die Neuen" bei Codeatelier! Wir müssen zusammen halten! :)

Twittere diesen Artikel

Teile diesen Artikel auf Facebook